Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Unsere jüngsten Kicker im Verein waren am vergangenen Wochenende auf dem Hallenparkett aktiv. Sie bestritten ihre Vorrunden-Turniere zur Kreismeisterschaft im Futsal. Dabei hatten unsere F- und E-Junioren-Teams allesamt Heimrecht. In der Sporthalle in der Schützenstraße wurden zwei Tage lang um Punkte und das Weiterkommen gespielt.

Den Beginn machte am Samstag unsere erste F-Junioren-Vertretung. Sollte das erste Spiel gegen den SV Plate noch torlos verlaufen, steigerte sich das Team im Verlauf des Turniers und gewann ihre Vorrunde souverän ohne Gegentreffer. Am Nachmittag ging dann das zweite Team der F-Junioren auf Torejagd. Die jungen Spieler schlugen sich achtbar und starteten sogar mit einem 2:0-Erfolg gegen Neustadt-Glewe ins Turnier. Am Ende hatten die Lübzer 6 Punkte auf dem Konto und beendeten ihre Vorrunde als Fünfter. Die SG Sternberg/Brüel qualifizierte sich hierbei als Sieger für die Endrunde.

Einen Tag später waren unsere E-Junioren an gleicher Stelle gefragt. Unsere Kreisoberliga-Mannschaft traf am Vormittag 14mal das gegnerische Gehäuse und blieb dabei selbst ohne Gegentor. Der Lohn für diese tolle Leistung – der Einzug in die Endrunde als Vorrundensieger vor heimischer Kulisse.
Am Nachmittag wollten unsere Mädchen sowie die zweite Mannschaft der E-Junioren daran anknüpfen und ansprechende Leistungen zeigen. Das gelang der zweiten Mannschaft auch. Mit vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage erreichte auch sie die Endrunde. Zwar war die SG 03 Ludwigslust/Grabow noch besser und gewann das Turnier, das trübte die Freude im Lübzer Lager allerdings überhaupt nicht.
Für unsere Mädchen reichte es zwar nicht für einen Spitzenplatz, dennoch spielte man munter gegen die Jungs auf und sammelte 7 Zähler. Das bedeutete am Ende Rang fünf.

Der Lübzer Sportverein bedankt sich bei allen Helfern, die bei der Organisation und Durchführung der Turniere so tatkräftig unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt der Familie Lau, die Kuchen und andere Leckereien zur Verfügung stellten. Wir wünschen unseren Teams für die Endrunden-Turniere maximale Erfolge, in erster Linie aber faire Spiele!

Autor: ric127