Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Zum ersten geselligen Höhepunkt des Jahres luden der Lübzer SV und der SV Brauerei Lübz zum traditionellen Rommé-, Skat- und Würfelabend in das Turmzimmer der Brauerei ein. 35  Spielbegeisterte nahmen die Einladung an, vergaßen bei einem frisch gezapften Lübzer in geselliger Runde den Alltag. Trotz der eher geringen Beteiligung in diesem Jahr konnten sich in alle „Disziplinen“ neue Spieler über den Sieg freuen. Bei den Rommé-Spielern war es mal wieder Sibylle Kessler, die im vergangen Jahr 2. wurde. Sie setzte sich durch und siegte mit 419 Minuspunkten. Ihr folgte Roland Glaser mit nur 18 Punkten mehr. Über den dritten Platz freute sich Arite Luther mit 458 Minuspunkten.

Im Skat-Feld reizte Klaus Hühnert am besten und stach mit 1726 Punkten die Konkurrenz aus. Ihm folgte mit 1349 Punkten René Schwarzenberg. Den dritten Platz erspielte sich Hans-Otto Busse.

In der dritten „Disziplin“ des Abends schrieben sich 12 Interessierte ein. Das Würfelglück war dieses Mal auf der Seite von Angela Hellwig. Mit unglaublichen 36.150 Punkten war sie der Konkurrenz überlegen. 2150 Punkte weniger erreichte Marianne Schwarzenberg, die sich gegenüber dem vergangenen Jahr um einen Platz verbessern konnte. Über einen Podestplatz  freute sich als Dritte Sibylle Rahn mit 32.200 Punkten.

Vorjahressiegerin Ute Feldt kam dieses Mal auf Platz 6.

Am Ende des Abends konnten sich alle Teilnehmer am gut gefüllten Preistisch bedienen und mit schönen Sachgeschenken nach Hause gehen. Bevor es aber so weit war und die Platzierungen endgültig feststanden, genossen alle den Abend und verabredeten sich für 2020.

Autor: ric127