Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Dieses Wochenende starten die Mädchen des Lübzer SV bei den Hallenlandesmeisterschaften um den AOK-Futsal Cup in Grimmen. Zum ersten Mal seit der Gründung des Mädchenfußballs vor etwa vier Jahren nehmen die E- und D-Juniorinnen des LSV auf Landesebene teil. Dabei gehen die E-Mädels morgen sogar als Titelverteidiger in Grimmen an den Start.

Vier Spielerinnen aus dem Vorjahr sowie drei Mädels aus Spornitz, Parchim und Plate, die ein Zweitspielrecht besitzen, gehen morgen auf Torejagd. Erfahrungen sollen zudem drei talentierte Kickerinnen des Jahrgangs sammeln“, verriet Marino Benske.

Am Sonntag starten dann die D-Mädchen mit ihrem Trainer-Trio Böhmker, Kampf, Ahrens an gleicher Stelle und kicken um die begehrten Medaillen auf Landesebene. In dieser Mannschaft spielen einige Mädchen, die im vergangenen Jahr bereits Landesmeister der E-Juniorinnen wurden. Nun gilt es, sich auch in der höheren Altersklasse zu beweisen und gegen starke Gegnerinnen ansprechende Leistungen zu zeigen. Sollte dies gelingen, „wäre das ein weiterer Entwicklungsschritt für den Lübzer Mädchenfußball“, so Abteilungsleiter Mädchenfußball Marino Benske. Er wünscht beiden Mannschaften eine Menge Spaß und maximale Erfolge für das bevorstehende Wochenende.

Autor: ric127