Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Eine Zeitlang sah es so aus, als kehrte etwas Normalität in den sportlichen Alltag für alle zurück. Aber nachdem sich im Sommer und Herbst die Gruppen der Abteilung Gymnastik/Bodyforming/Rehasport wieder gefüllt hatten, hieß es im November erneut: Stopp! Conny Böse, Fitnesstrainerin beim LSV und Leiterin von 14 Gruppen, hat dieses Auf und Ab in den letzten Monaten intensiv erlebt. „Es geht mir schon sehr nahe,“ sagt sie, „wenn ich sehe, wie enttäuscht die Teilnehmer waren, als es wieder hieß, dass Sport in der Gruppe nicht mehr möglich ist.“ Sport in der Gruppe – das ist nicht nur gemeinsames Training, das heißt auch Auszeit vom Alltag, sich etwas Gutes tun, Spaß haben und nicht zuletzt der soziale Kontakt zu anderen. „Jetzt hätten wir unsere große Weihnachtsfeier gehabt, im letzten Jahr waren über 100 Teilnehmer dabei.  Es gab immer ein Programm, jeder brachte etwas Leckeres für unser tolles Buffet mit“, so Conny. Aber alle diese Momente wird es in diesem Jahr nicht geben. Umso mehr freut sich die engagierte Trainerin, dass ihr viele Mitglieder ihrer Gruppen die Treue halten. Keine Spur von einer „Kündigungswelle“, wie sie durch viele Bereiche unserer Gesellschaft jetzt rollt. „ Es ist toll, dass alle seit Jahren treu dabei sind und es auch bleiben, obwohl im Moment gemeinsamer Sport nicht möglich ist. Ich möchte mich ganz herzlich dafür bei allen meinen Sportlern bedanken. Und ich verspreche, dass, wenn es erneut losgehen kann, ich alles geben werde, damit es schnell wieder so schön wird, wie es war. Ich freue mich darauf, euch bald wieder zu sehen. Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und natürlich der wichtigste Wunsch: Bleibt gesund.“

Bea Schulz

Autor: ric127