Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Der 1. Mai naht. Traditionell wird an diesem Tag nicht nur der Maibaum auf dem Lübzer Harbig-Sportplatz aufgestellt, sondern es treffen auch Jung und Alt zusammen, um sich sportlich zu betätigen. Wie im letzten Jahr kann jedoch auch in diesem das Sportfest nicht wie gewohnt stattfinden. Zwei Jahre nun, dass es nicht am 1. Mai auf der Aschenbahn staubt, wenn sich Hundert Menschen darauf bewegen, um ihr Laufabzeichen zu erwerben. Der Lübzer Sportverein will dennoch dieses Jahr das Laufabzeichen verteilen und damit die Botschaft senden: Lauft Leute, lauft am 1. Mai! Alle Interessierten können Abzeichen in Bronze (für 15 min laufen), in Silber (30 min) und in Gold für (eine Stunde) erwerben. Wo gelaufen wird, ist egal: ob Runden, um den Häuserblock gedreht, durch den Wald gejoggt oder ein See umrundet wird. Es gibt viele schöne Orte, um die Zeiten zu absolvieren. Wichtig ist ein Beleg dafür per HandyApp. Die Abzeichen können dann im Vereinshaus in der Schützenstraße 34 abgeholt werden.

Es ist eine wichtige Initiative des Sportvereins, die Mut machen und motivieren soll. Denn in diesen Zeiten machen die Menschen immer weniger Sport. Gerade die Kinder bewegen sich kaum noch, da sie seit Monaten nicht mehr in ihren Sportgruppen trainieren durften oder geschweige Schulsport haben. Dies ist weder für deren Körper noch Seele gut. Aber diese Woche ist nun mit der neuen Corona-Landesverordnung zumindest der Breitensport für Kinder unter bestimmten Auflagen wieder freigegeben. Vorbei ist es also erst einmal mit den verwaisten Sportplätzen, was den Vereinsvorsitzenden des LSV André Ohlrich besonders freut. Er sagt in diesem Zusammenhang auch noch einmal „Danke“ an alle Mitglieder, die dem Verein in diesen schwierigen Zeiten die Treue halten.

Text: Sandra Pingel-Schliemann

Autor: ric127