Site Loader

ADRESSE

Schützenstraße 34 | 19386 Lübz

Was haben wir uns danach gesehnt, endlich wieder mit den Kindern Vereinssport machen zu können. Die Pandemie hat monatelang dafür gesorgt, dass die Sportplätze verwaist und die Kinder gezwungen waren, auf Sport und vieles andere zu verzichten. Wir Trainer der Leichtathletikgruppe des Lübzer SV mussten in dieser Zeit kreativ sein, um unsere knapp 50 Athleten im Alter von 6 bis 17 Jahren bei Laune und irgendwie fit zu halten. Über die Monate forderten wir die Kinder und Jugendlichen wöchentlich zu einer Challenge heraus. Ob Kilometer „schrubben“ bei Wind und Wetter, Eisbaden im Januar, Dreikampf im Frühjahr, Tanzen für den Karnevalsverein: Es gab ein abwechslungsreiches und mal anderes Trainingsprogramm, das mit einem Punktesystem belohnt wurde. Die Kinder hatten Spaß und gingen uns nicht verlustig.  Eisbaden, so der Tenor, war für sie die größte und interessanteste Herausforderung, an der auch fast alle teilnahmen. Auch einige Eltern beteiligten sich mit Eifer an allen Aktionen.

Für ihr eigenständiges Engagement über die ganze Zeit wurden die Athleten nun, wo wieder alle beisammen auf dem Sportplatz sein durften, mit Eis und Medaillen belohnt. Zusätzlich wurden sie mit neuen Trainingshosen durch den Sponsor Ralf Roth aus Lübz als Vertreter für die Mecklenburgische Versicherungsgruppe eingekleidet. Dafür sagen wir Danke, weil wir bei Wettkämpfen durch eine einheitliche Kleidung immer gut als Team erkennbar sind. Nun heißt es wieder mit voller Kraft zu trainieren, auch in den Sommerferien. Wir haben Nachholbedarf und wollen uns auch bald wieder mit anderen Athleten landesweit messen.

 

Text: Steffen Wallstabe/Sandra Pingel-Schliemann

Foto: Wallstabe

Autor: ric127